Großer Medienverteiler – Kleine Reichweite

Home/PR Know How/Großer Medienverteiler – Kleine Reichweite

Großer Medienverteiler – Kleine Reichweite

„Wie viele Kontakte hat euer Presseverteiler?“ das ist wohl eine der beliebtesten Fragen von Medienverantwortlichen bei Veranstaltern oder Unternehmen. Unsere Antwort darauf lautet meistens „Die richtigen!“ Und genau so sollte auch dein Medienverteiler ausgewählt sein.

Beginnen wir aber weiter vorne bei deiner Presseaussendung. Welches Ziel verfolgst du mit deiner Medienarbeit?

Wie komme ich in die Medien?

Ganz klar. Du möchtest, dass dein Artikel gehör findet und in den Medien publiziert wird. Diesem Ziel gehen täglich tausende Unternehmen, Veranstalter, Sportler, … nach! Dementsprechend überfüllt sind auch die Posteingänge der Journalisten. Die Anzahl der ungelesenen Mails wächst fast minütlich. Um in der Vielzahl der Mails aufzufallen musst du nicht nur besonders kreativ sein, sondern du musst auch wissen, was Journalisten wollen.

Was wollen Journalisten?

Jede Zeitung, Zeitschrift, Publikation, … spricht eine unterschiedliche Zielgruppe an. Journalisten sind also auf der Suche nach Geschichten, welche subjektiv für ihre Zielgruppe von Interesse sein können. Während in der Sportfachzeitschrift über die sportlichen Aushängeschilder und deren neue Bestleistungen geschrieben wird, interessiert sich die lokale Wochenzeitung vielleicht mehr für das Abschneiden eines in der Umgebung bekannten Athleten.

Wir sehen hier also schon, dass Journalisten keine Massenaussendungen wünschen, sondern individuelle Geschichten. Individuelle Geschichten, die für ihre Zielgruppe interessant sind. Und genau hierin liegt die Herausforderung für Medienverantwortliche. Es reicht nicht aus, zu einem Thema eine Presseaussendung zu versenden! Natürlich können Medien mit ähnlichen Zielgruppen zusammengefasst werden, um ihnen eine Presseaussendung zu senden. Um deine Reichweite zu erhöhen und in mehreren Medien präsent zu sein, ist es wichtig für alle deine Zielgruppen eigene Aussendungen zu verfassen.

Anhand eines Beispiels im Rahmen des IRONMAN 70.3 St. Pölten wollen wir näher darauf eingehen. Unser Ziel war eine breite mediale Berichterstattung in regionalen und überregionalen Printmedien. Für überregionale Medien verfassten wir Presseaussendung mit dem Rennverlauf der Elite Athleten sowie allgemeinen Fakten rund um den Bewerb. Die regionalen Zeitungen holten wir mit Geschichten über langjährige Helfer und lokale Helden mit ans Boot. So lasen rund um das Wettkampfwochenende des IRONMAN 70.3 St. Pölten alle Sportler und Bewohner St. Pöltens von einem erfolgreichen Wettkampf im Sportland Niederösterreich.

Kleiner Verteiler – Große Reichweite

Der beste Medienverteiler für deine Presseaussendung für die größte Reichweite ist also der Richtige, und nicht der Größte!

[button-green url=“http://www.sporteventagentur.at/kontakt/“ target=“_self“ position=“left“]Die Sport und Event Agentur Leitner unterstützt dich gerne bei der Aufbereitung deiner Presseaussendungen.[/button-green]

About the Author:

Stefan Leitner hat sich sein Leben lang dem Sport verschrieben – in aktiver wie in passiver Funktion. Er ist Inhaber und Geschäftsführer der Sport und Event Agentur Leitner.

Durch seine langjährige Berufserfahrung in der Medienbranche verfügt er über seinen sehr guten Draht zu Redaktionen und Journalisten – national wie international.